Anmelden
10.12.20172. Liga GF

3 weitere Punkte für Damen 3

Mit dem Ziel vier Punkte zu holen, machten wir uns an diesem verschneiten Sonntag auf den Weg nach Zürich.

Kadetten UH Schaffhausen - Hot Chilis      2:2

Wir starten gut ins erste Spiel und konnten von Anfang an mehrheitlich dominieren. Leider war das Glück nicht auf unserer Seite und statt den Führungstreffer zu erzielen wurde ein Penatly gegen uns ausgesprochen, welcher von der Spielerin der Kadetten nicht verwertet wurde.

Einige Minuten später konnte Bettina den ersehnten Führungstreffer für uns erzielen. Die Schiedsrichter verzeihten uns im diesem Spiel nichts und sprachen noch eine Starfe gegen uns aus.

Diesmal nutzen die Kadetten ihre Chance und glichen aus. Aber wiederum war es Bettina welche unsere Farben wieder in Führung schoss. Leider konnten wir diese Führung nicht halten und der Ausgleich war Tatsache.


R.A. Rychenberg Winterthur - Hot Chilis      0:1

Im zweiten Spiel standen wir den Red Ants gegenüber. Das Spiel verlief von Anfang an ausgeglichen und beide Teams erspielten sich gute Chancen,  welche auf beiden Seiten nicht genutzt wurden.

Als ein Freistoss vor dem gegnerischen Tor für uns gepfiffen wurde, witterte das Trio Manuela, Alina und Anja ihre Chance. In der Matchpause trainierten sie noch eine neue Freistossvariante und konnten diese nun auf dem Feld prästentieren.

Die Freude war deshalb umso grösser als Anja den Freistoss verwertete und uns in Führung schoss. Die Winterthurerinen kamen noch zu einigen guten Abschlüsse und ersetzten kurz vor Schluss den Torhüter durch eine sechste Feldspielerin. Am Resultat änderte sich jedoch nichts mehr und wir gingen als Sieger vom Platz.

Spielerinnen:
Bänninger Martina, Büchi Bettina, Calonder Sabrine, Fetz Manuela, Gall Anja, Huber Laura, Kälin Daniela, Krause Adriana, Münger Alexandra, Rüdisüli Tamara, Senti Nadja, Wismer Caroline, Schellenberg Linda, Faude Celine, Tachikawa Kaoru, Rinderli Astrid

Bericht: Anja Gall