Anmelden
17.09.2017Jun. U17

Trotz hoher Niederlage den Spass nicht verloren

Hot Chilis - UHC Uster 0:11

Pünktlich um 11 Uhr treffen wir uns umgezogen in der Garderobe. Danach gingen wir nach draussen um einzulaufen und zu dehnen. Zum Schluss machten wir noch kurze Sprints.

Drinnen holten wir unsere Stöcke und gingen in die Turnhalle um einzuspielen. Zuerst schossen wir Jenna ein und danach machten wir noch ein paar weitere Übungen.
Das Einschiessen war ziemlich gut und man sah uns an, wir wollten endlich das der Match beginnt. Nach dem Einschiessen gingen wir in die Garderobe um uns umzuziehen. Einspielleibchen aus und Matchtenü an. Noch ein paar letzte Besprechungen und dann waren wir bereit.

Ich denke mal, alle waren ein bischen nervös vor dem Match, aber für das meisterten wir den Anfang ziemlich gut.
Die Jungs liessen uns hinten genügend Platz zum Auslösen. Womit wir denn Ball auch gut nach vorne brachten. Das Problem war nur, der Ball kam recht schnell wieder zurück. Und so stand es im ersten Drittel nach totalem Einsatz 2:0.

Nach der Pause gingen wir wieder voll motiviert aufs Spielfeld. Wir wussten, wir konnten mithalten. Es hatte ein paar gute Auslösungen und Torchansen. Uns fehlte einfach unser Tor! Die Jungs hatten hingegen einfach gute Chancen und haben  haben auch Tore geschossen. Und wir waren 7:0 im Hintertreffen nach dem 2. Drittel.

Im letzten Drittel störte uns das Resultat nicht wirklich und wir gaben alles, als würde es unentschieden stehen und das nächste Goal würde entscheiden. Trotz dem Endergebnis von 11:0, machte es richtig Spass miteinander zu spielen.

Wir wissen, es gibt noch viel zu tun, doch so ein Spiel kann uns den Spass nicht nehmen. Nächste Woche haben wir wieder die Möglichkeit,  Jungs zu schlagen. Das gute daran, der Match beginnt wieder bei 0:0. Also U17 Girls, dann packen wir es.

Alyssa Nauli