Anmelden
18.06.2017Jun. U17

U17-Trainingstag

Pünktlich um 8:30 Uhr trafen wir uns im Heuel in Rümlang. Nach der Begrüssung und den vielen Infos machten wir als Aufwärmübungen Tic Tac Toe und Hungry Hippo.
Danach stand der Koordinationsparcours auf dem Programm. Im Koordinationsparcours lernten wir genau schiessen, die Balance zu behalten und stocktechnisch besser zu werden. Nach diesem lehrreichen Parcours machten wir ein paar coole Schussübungen, die Konzentration erforderten. Danach konnten wir in eine wohlverdiente Pause.

Als die Pause zu Ende war, begannen wir mit der Ballführung. Dafür stellten wir einen Parcours auf, den wir schon bereits kannten.  Wir hatten zwei Versuche um denn Parcours so schnell wie möglich zu machen. Die beste Zeit hatte Fiona mit 21 Sekunden. ;) Danach studierten wir alle zusammen mit Hilfe des Playbooks unsere Auslösungen. Da wir alle Hunger hatten und es schon halb eins war, konnten wir uns das Essen schmecken lassen.

Nach unserm leckeren Mittagessen überlegten wir uns im Team ein Teamspruch und einen Torjubel. Wir entschieden uns für den schwedischen Spruch: Et lag, et mäul, kom igen, Hot Chilis!!! Da wir unseren Teamspruch und Torjubel hatten, waren wir bereit um einen Weltrekord zu brechen. Alle waren schon sehr gespannt darauf was wir wohl tun mussten.  Der Weltrekord war 1.5 km in 3 Min 50 Sek zu rennen. Jeder musste 100 m rennen und so schlugen wir denn Rekord alle gemeinsam mit 3 Min 48 Sekunden.

Nach diesem Weltrekord stand für uns das Spiel gegen die C-Juniorinnen an. In jedem Drittel hatten wir eine Aufgabe, nur bestimmte Goals zählten. Im ersten Drittel durften wir nur Goals auf Pässe schiessen. Im zweiten Drittel galten nur die Doppelpass-Goals und im dritten Drittel nur die mit Backhand Abschluss. Dafür, dass die C-Juniorinnen sehr jung sind und noch nie zusammen gespielt hatten, hatten sie super miteinander gespielt. :) Wir hatten sehr viel Spass, auch wenn wir am Anfang nicht so konzentriert waren.

Trotz dieses schönen Tags waren wir alle froh nach Hause gehen zu dürfen.

Alyssa Nauli