Anmelden
14.05.2017Jun. U21 B

U21 Trainingsweekend

Samstag, 13.05.2017

Fast pünktlich umgezogen und top Motiviert versammelten wir uns um 08:00 in der Sporthalle Heuel in Rümlang. Nach der Begrüssung durch das Trainerduo, Sascha und Armin, und diversen Infos zum Verlauf des Weekends schauten wir ein von Armin zusammengeschnittenes Video an. Im Film war jedes Mitglied der U21 und des Förderkaders zusehen, viele Bilder von der vergangenen Saison und auch Zielen und wichtigen Punkten des Teams und den Trainern.

Nach dieser zusätzlichen Motivation liefen wir unter der Leitung von Annika Zenger ein. Zwei Übungen später waren auch die Goalies Ready um in der bevorstehenden Trainingseinheit ihr Bestes zeigen zu können.
In drei Blöcken wurde intensiv gespielt bis es dann über den Umweg von einer kleinen Pause ins Schuss- und Passtraining ging. Im Schlussspurt zur Mittagspause gab es noch eine kombinierte Übung bei der das gelernte direkt umgesetzt werden konnte.

Nach einer superfeinen Stärkung ging es an die Videoanalyse des Schusstrainings von vor vier Wochen. Jede konnte sich selbst so einmal Schiessen sehen und Richtiges und Falsches erkennen.

Das neue, beziehungsweise für einen Teil der Mannschaft alte, Spielsystem wurde von Sascha erklärt und direkt versucht in einer Übung vom Team umzusetzen. Nach ein paar Startschwierigkeiten funktionierte dies auch reibungslos. Mit einer kleinen Stärkung- und Erholungspause im Körper ging es an die letzte Trainingseinheit für diesen ersten Tag. Zum Abschluss wurde noch einmal in vier Linien intensiv und mit viel Spass gespielt.

Trotz eines tollen Tages waren alle froh darüber endlich die Schuhe ausziehen zu können und Duschen zu gehen.

Tag 2:

Wie am ersten Tag, trafen wir uns um 08:00 im Heuel. Der erste Tag hinterliess bei einigen Juniorinnen Spuren wie z.B Müdigkeit oder Muskelkater. Trotzdem freute man sich auf einen weiteren lehrreichen Tag.

Nachdem uns die Trainer den Ablauf des heutigen Tages erklärt hatten ging es schon los. Nach dem Warm-Up starteten wir den Technikparcours. Dank den guten Tipps von unseren Trainern konnten wir vieles aus diesem Parcour mitnehmen. Es folgte eine kleine Pause um sich zu stärken.

Anschliessend spielten wir ca. 1.5 Stunden lang. Insgesamt waren wir vier Linien, zwei spielten unter dem Kommando von Sascha und die anderen zwei wurden von Armin gecoacht. Das Spiel war sehr ausgeglichen, dadurch konnte man verschiedene Taktiken ausprobieren. Nach dem anstrengenden aber trotzdem spassigen Match, war es endlich soweit.
MITTAGSPAUSE!
Wir alle freuten uns auf das leckere Essen. Spaghetti Bolognese und Carbonara + Salat stand auf der Speiseliste. Annika Huter schmeckte der Salat, besonders die Salatsauce XD.

Nach dem Essen ging es um 13:30 wieder los. Stürmer und Verteidiger wurden auf die Trainer aufgeteilt um die Taktik noch mehr zu vertiefen. Danach gab es ein kleines aber trotzdem intensives Duell zwischen Stürmer und Verteidiger. Auch dies war ziemlich ausgeglichen.

Zum Schluss spielten wir in gemischten Linien noch einige Minuten bis zur Schlussbesprechung. Noch einmal setzten wir uns alle zusammen und sprachen über das vergangene Wochenende. Um 16:30 Uhr ging es dann uns Aufräumen, welches sehr schnell über die Bühne ging. Nach nur wenigen Minuten glänzte die ganze Halle.
Man verabschiedete sich voneinander und somit ging ein tolles Wochenende zu ende.

Nach den Feedbacks der Trainer und den Juniorinnen zufolge, war es ein erfolgreiches und gutes Trainingsweekend. Es wurde hart gearbeitet aber auch viel gelacht. Im Großen und Ganzen eine super Mischung. Wir freuen uns auf weitere solche Erlebnisse.

Aurelia & Géraldine

Bilder vom Trainingsweekend